Sekundarschule Straelen / Wachtendonk
Sie sind hier: Startseite » 

    Aktuell

    Schulschach: Sekundarschule Straelen-Wachtendonk ist Vize-Landesmeister

    Vize-Landesmeister. So darf sich künftig die Sekundarschule Straelen-Wachtendonk nennen, die bei den NRW-Landesmeisterschaften 2019 in der Wettkampfklasse der Gesamt-/Real- und Hauptschulen den zweiten Tabellenplatz erreichte.

    Zu den Landesmeisterschaften in der Düsseldorfer Castello-Arena kamen am vergangenen Freitag über 800 Schülerinnen und Schüler in 180 gemeldeten Schulmannschaften zu den alljährlichen Landesmeisterschaften zusammen. In zwei Wettkampfklassen nahm die Sekundarschule Straelen-Wachtendonk teil.

    In der Wettkampfklasse Gesamt-/Real-/ und Hauptschulen eilte die Sekundarschule von Sieg zu Sieg und konnte mehrere 4:0-Erfolge über die anderen Schulen Nordrhein-Westfalens einfahren. Am Ende waren es Flüchtigkeitsfehler im Spitzenspiel, die trotz Material-Führungen dazu führten, dass die Sekundarschule knapp der Gesamtschule Wassenberg den Vortritt lassen musste, und auf Platz zwei abschloss. Zwei Schüler schafften Herausragendes: Bajram Krasnig und Benedikt van Megen konnten 8 ihrer 9 Spiele gewinnen, wofür sie zum Schluss mit Medaillen ausgezeichnet wurden.

    Als Vize-Kreismeister nahm die Sekundarschule in der Wettkampfklasse der 7.&.8. Schuljahre teil. Steven Mölders, Kacper Markuszewski, Jannik Thiele, Maja Moskal und Jos Witkamp stellten sich den stärksten Schulen Nordrhein-Westfalens und zeigten auch auf Landesebene ihre Wettbewerbsfähigkeit. Nach 3 Siegen und einem Unentschieden war man in der Endtabelle bei 43 teilnehmenden Schulen in dieser Wettkampfklasse punktgleich mit Schulen aus Wassenberg und Krefeld (Plätze 36-38).

    Hochzufrieden zeigte sich Lehrer Heiko Fröhlich, der Leiter der Schach-AG: „All diese Schülerinnen und Schüler erlernten erst in der Sekundarschule das Schachspielen oder kannten nur die Regeln. Dass sie ein solches Niveau erreicht haben, macht uns stolz.“